12 interessante Fakten über unsere Zähne

Unsere 12 interessanten Fakten über unsere Zähne

 

Es ist schon seit vielen Jahrhunderten bekannt  wie wichtig Zahnpflege für das Gebiss ist. Schließlich soll es das ganze Leben seinen Dienst zuverlässig erfüllen. Aber gerade beim Zähneputzen und der Zahnpflege machen viele Menschen immer noch viele Fehler die nicht sein müssen. 

Um etwas Licht in die Welt der Zähne zu geben haben wir 12 Fakten über unsere Zähne zusammengetragen die den einen oder Einblick in die Welt der Zähne erlauben. 

 

Zähne sind Hart

In unseren Körper sind die Zähne das härteste Material. Mit einer Mohshärte von 5 rangiert  der menschliche Zahn deutlich vor Aluminium (Moshhäret 2,5), Eisen (Moshhärte 3,5) und sogar Stahl (Moshhärte 4,5). Der Diamant als härtester Material führt die Rangliste mit einen Moshwert von 10 an.

Ein  Mäusezahn zum Beispiel kann eine Moshhärte von 9,5 erreichen, was durchaus reichen kann sich durch Metalle zu fressen.

 

Zähne und das Herzinfarkt Risiko

In Studien wurde ein Zusammenhang zwischen dem unregelmäßigen Zähneputzen und einen Herzinfarktrisiko festgestellt. So sollen Menschen die sich regelmäßig 2 mal am Tag die Zähne Putzen das Risiko eines Herzinfarktes und anderer Entzündungen am Körper senken.

 

Wie lange soll eine Zahnbürste verwendet werden?

Eine Moderne Zahnbürste hält etwa 3 Monate. Das gleiche gilt für die elektrischen Zahnbürsten Aufsätze. Trotzdem sollte man sein Zahnpflege Werkzeug im Auge behalten. Fransen die Borsten früher aus sollte umgehend die Zahnbürste gewechselt werden.

Ihren Zähnen zuliebe sollten Sie stets hochwertige Zahnbürsten* benutzen.

Bakterien haben keine Chance

Mundbakterien brauchen Feuchtigkeit um zu überleben.

Wenn die Zahnbürsten unter klaren Wasser gereinigt werden und anschließend an der Luft getrocknet haben Bakterien keine Chance zu überleben.

 

Lieber mit dem Zähneputzen etwas warten

Viele Putzen unmittelbar nach dem essen ihre Zähne. Neue Studien haben ergeben das direkt nach dem Essen die Zähne mit Zucker und Säuren geschwächt sind. In diesem Zustand kann nach dem Essen beim Zähneputzen der Zahnschmelz durch die Reibung mit der Zahnbürste angegriffen werden. Nach dem Essen wird deshalb erstmal ein Glas Mineralwasser empfohlen.

Mit dem Zähneputzen sollte ruhig eine Stunde gewartet werden.

 

Zähne sind einzigartig

Genau wie bei dem Fingerabdruck gibt es auf der Welt keine Kopie unserer Zähne. Neben dem Fingerabdruck und der Gentechnik  werden Sie am meisten bei der Identifizierung von Personen zuverlässig  eingesetzt. 

Sie sind einzigartig also seien Sie Stolz auf Sie.

 

Werbung

Oral-B pro 690 elektrische Zahnbürste Bonuspack mit 2 Handstücken*

Kurzinfo: 

Doppelpack mit 2 Handstücken,

100% mehr Plaque Entfernung gegenüber normaler Zahnbürste für weißere und saubere Zähne, für die tägliche Zahnreinigung

Reduzierter Preis bei Amazon:

ca. 40 Euro  ( Preis prüfen*)

zzgl. evt. Versand inkl. Mwst.

Versand mit Amazon Prime möglich


Sauer macht nicht nur Lustig

Saure Speisen und hauptsächlich die beliebten Getränke wie Orangensaft enthalten verschiedene Säuren. Besonders die bei Kindern beliebten säuerlichen Süßigkeiten enthalten die aggressive Zitronensäure die den Zahnschmelz angreift. Es sollte darauf geachtet werden das zum Ausgleich Mineralwasser getrunken wird.

Um Karies zu verhindern ist besonders nach diesen Speisen und Getränken Zähneputzen angesagt.

 

Zuviel Fluid ist nicht gut

Kinder brauchen nicht zuviel Fluide. Wenn aber Kinder ihre Zähne mit Fluid haltigen Zahnpasta Putzen die zuviel an Fluid enthält bekommen Sie weiße Flecken auf den Zähnen. Eltern sollten dann auf eine spezielle Kinderzahnpasta* umsteigen die Fluide in der für Kinder geeigneten Dosierung enthalten.

Die Flecken sollten dann wieder verschwinden.

 

Schöne Zähne sind eine Schlüssel zum Erfolg

Sie legen Wert auf schöne Zähne, möchten immer ein sympatisches Lächeln haben. Kein Problem Sie brauchen nur etwas Energie und Willen zu Investieren.

 

  • Putzen Sie ihre Zähne 3 mal jeden Tag.
  • Essen Sie viel Milch und Käseprodukte
  • Verzichten Sie wo es geht auf  Süssigkeiten
  • Rauchen, Tee und Kaffee vergilben die Zähne. Versuchen Sie diese zu Minimieren.
  • Gehen Sie regelmäßig zum Check zum Zahnarzt

 

Karies in der Schwangerschaft

Während einer Schwangerschaft haben hormonelle Veränderungen negative Einflüsse. Achten Sie besonders in dieser Zeit auf regelmäßige Zahnpflege um Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen.

 

Immer mehr setzen auf elektrische Zahnreinigung

Zähneputzen wird immer mehr elektrisch. Zahnärzte raten zu den elektrischen Zahnreinigern. Sie werden immer besser und ermöglichen selbst faulen ein bequemes und gründliches Zähneputzen. Natürlich geht es mit der guten alten Zahnbürste auch aber eine Moderne Schallzahnbürste mit ihren zum Teil über 40000 Schwingungen kann Sie nur noch schwer mithalten.

Mundduschen ersetzen immer mehr die gute alte Zahnseide und entfernen in Windeseile die Essen Rückstände zwischen den Zähnen.

 

Werbung

Philips Sonicare  Easy Clean elektrische Schallzahnbürste HX6512/02*

Kurzinfo: 

modernste Schalltechnologie mit bis zu 31000 Schwingungen für strahlend weiße Zähne, mit bis zu 2fach besseren Plaque Entfernung , effektive Reinigung auch an schwer zugänglichen Stellen, inkl. 4 Aufsteckbürsten für die ganze Familie

Reduzierter Preis bei Amazon:

ca.105 Euro  ( Preis prüfen)

 

zzgl. evt. Versand inkl. Mwst.

Versand mit Amazon Prime möglich